René Auer - "Mein Waldsee - mein Durlesbach"

Die Ausstellungidee ist aus der Idee entstanden, ein Bahnhofsjubiläum in Durlesbach zu feiern und Verbindungen zwischen Bad Waldsee und dem BHF Durlesbach darzustellen. Untrennbar gehört natürlich zum Bahnhof auch das Denkmal Zügle, was in den 90ziger Jahren vom Waldseer Unternehmer Alfons Walz gestiftet wurde. Und wiederum ist das Zügle mit den Figurenensemble aus Bronze vom Erschaffer René Auer aus Bad Waldsee untrennbar auch damit verbunden. Die Figuren erwecken sozusagen das Lied „Auf der Schwäb'schen Eisebahne“ neu zum Leben, das fasziniert immer wieder viele Besucher, die nach Durlesbach kommen. So finden wohl auch historisch gesehen immer wieder Verbindungen am Bahnhof Durlesbach statt. “Die schwäbische Eisenbahn“ verband bereits 1850 „Oberschwaben mit dem Rest der Welt“, der Bahnhof Durlesbach (allerdings das Vorgängergebäude) war damals Stadtbahnhof und deshalb waren Waldsee und Durlesbach die ersten Jahrzehnte auch eng miteinander verknüpft. Auf diese Verknüpfung von Waldsee und Durlesbach, auf die Liebe der Menschen zu „meinem Waldsee, zu meinem Durlesbach“ geht diese Ausstellung von René Auer mit Bildern, Grafiken und vielem mehr ein.

Ausstellung im Bahnhof Durlesbach

20. Mai bis 30. Oktober 2011

> EIntritt frei!

Vernissage am 20. Mai 2011

Über 100 Kunstinteressierte, Weggefährten und Durlesbachfreunde feierten René Auer im Rahmen seiner Vernissage zur Jubiläumsausstellung "Mein Waldsee - mein Durlesbach".