Do 7. Juli

Highland Pipes and Drums of Waldsee

19:30 Uhr

Highland Pipes and Drums of Waldsee

Die wohl schottischsten Waldseeer in ihren stilechten Kilts spielen traditionelle Dudelsackklänge vom Feinsten in Durlesbach. Die eindrucksvolle Band wird zwischenzeitlich weit über die Grenzen Oberschwabens hinaus gebucht.

 

Ein Ohren- und Augenschmaus!

 

> Eintritt frei!

 


Durlesbachs dunkelstes Kapitel

Als Haltstation ist Durlesbach durch das schwäbische Eisenbahnlied zu Ruhm gekommen. Weniger bekannt dürfte das dunkelste Kapitel seiner Geschichte sein. Durlesbach hatte in den 80ger Jahren noch einen Marshall, der für Recht und Ordnung sorgte und Schwerenöter fast im Akkord an den Galgen brachte. Schurken gab es genug.

„Abilene kehrt zurück“ lautet der Titel der Parodie, die am Bahnhof Durlesbach und im Umkreis gedreht wurde. Anlässlich des Bahnhofsfestes wird der inzwischen längst zum Kultfilm avancierte Western am Donnerstag 6. Juli um 21 Uhr ebendort vorgeführt. Der Marshall a. D. (Siege Schock) wird zugegen sein und ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern. Colt und Stern hat er zwar längst an den Nagel gehängt. Ob er sein grausiges Handwerk jedoch noch einmal einen Abend lang aufnimmt, ob diesbezüglich Wunschkandidatenlisten kursieren oder ob er stellvertretend seine Gitarre am Hals packt und er sich als das oberschwäbische Original Mu Siegfried entpuppt, dessen schräges Liedgut sich mehr mit Leben geben als nehmen auseinandersetzt?

Man darf gespannt sein auf die ...


Durlesbacher KultFilmNacht

21:00 Uhr

Filmabend im Kulturzelt organisiert vom Förderverein Durlesbachbähnle.

Mit Anekdoten zur Entstehung der beiden Kultfilme aus den 80/90ern. Anwesend sind eine Auswahl Schauspieler von "damals". Die Einführung zum Film übernimmt kein geringerer als Marshall a.D. Mu Siegfried!

 

Film 1: "Abilene kehrt zurück!" - Der Kultwestern von der Station-Durlesbach

 

Film 2: "Die Leiche von Wammeratswatt" - Der Kultkrimi aus dem Allgäu

> Eintritt: 6 Euro für beide Filme- Abendkasse