So hat die Presse in letzter Zeit über uns berichtet.

Eine Frage an - Schwäbische Zeitung, 12.7.2011

Bernhard Schultes, Organisator des Kulturfestivals „100 Jahre Bahnhof Durlesbach"


SZ: Welche Bilanz ziehen Sie von der Festwoche?

Bernhard Schultes: Das Kulturfestival ist sehr gut verlaufen und gut angenommen worden. Das Konzept, möglichst viele verschiedenartige Veranstaltungen anzubieten und ein breites Publikum nach Durlesbach zu bringen, ist aufgegangen. Die überregionale Bewerbung hat Früchte getragen und viele Menschen an den Bahnhof gelockt.. ...

Weltrekord mit der Schwäbischen Eisenbahn - SWR Landesschau, 11.7.2011

Sabine Steinfurth

Zum 100 Geburtstag des Bahnhogs gab es in Durlesbach einen Weltrekordversuch: Möglichst viele Leute sollten gemeinsam das Lied von "D'r Schwäb'sche Eisebahne" singen. Wir sind gespannt, ob es geklappt hat! ...

>>> zum Video

Weltrekordversuch als Höhepunkt - Regio-TV, 11.7.2011

Vivica Münker / Bernhard Wrobel

Durlesbach - Weltrekordversuch als Höhepunkt: Chor singt die Schwäb'sche Eisenbahne ...

>>> zum Video

2132 Menschen singen gemeinsam in Durlesbach - Schwäbische Zeitung, 11.7.2011

„Auf der schwäb'sche Eisebahna“ erklang gestern zum Abschluss des Kulturfestivals

Rudi Martin

 

BAD WALDSEE - Eine Woche lang war Durlesbach die oberschwäbische Kulturmeile im wahrsten Sinn des Wortes. Noch nie in den 100 Jahren seit es den Bahnhof Durlesbach gibt, waren so viele Menschen zu dem in- zwischen schwäbischen Kultdenk- mal gekommen wie im Laufe dieser vergangenen Woche. ...

Mitreißend: Gismo Graf spielt für zwei - Schwäbische Zeitung,11.7.2011

Dietmat Hermanutz

 

BAD WALDSEE - „Wir spielen die Musik, wie Django Reinhardt sie ge- macht. Zuerst wird beim Zigeuner Jazz das Thema intoniert und dann auf unsere Art improvisiert“ – Vater Joschi Graf hatte mit ein paar Liedzeilen den wunderbaren Abend in geradezu essentieller Art und Weise auf den Punkt gebracht. ...

Straßenmusiker spielen im Zelt - Schwäbische Zeitung, 11.7.2011

Veronika Moser

 

BAD WALDSEE - Ganz untypisch für Straßenmusiker haben diese am Samstagabend in Durlesbach im Festzelt aufgespielt. Das Wetter hat- te ihnen einen Strich durch die Rechnung gemacht. ...

Sonne – Sommer – Sturm am letzten Tag - www.derWALDSEEer.de, 11.7.2011

Steffi Rist

Durlesbach - Nachdem es am vergangenen Abend und in der Nacht ziemlich heftig geregnet hatte, strahlte der Himmel dafür umso mehr am heutigen Sonntagmorgen. Es kamen wieder viele Besucher nach Durlesbach - der neuen Kulturstätte in Reute. ...
(klick für OnlineBericht und Bildergalerie)

Schussenrieder Puppentheater begeistert - www.derWALDSEEer.de, 10.7.2011

Steffi Rist

Gaisbeuren - Der Mittwochnachmittag stand ganz im Zeichen der Kinder. Für sie war der Nachmittag in Durlesbach reserviert. Die beiden Vorstellungen waren sehr gut besucht und die Kinder erwartete einen spannende Geschichte vom Kasperl und der gestohlenen Fahrkarte. Extra für Durlesbach und sein großes Fest wurde diese Geschichte geschrieben. Der Bähnlesverein versüßte den Nachmittag sogar mit einer kostenlosen Fahrt auf der Kindereisenbahn. ...

(klick für OnlineBericht und Bildergalerie)

The bright side of life - www.derWALDSEEer.de, 10.7.2011

Steffi Rist

Gaisbeuren - Wer noch das Glück hatte, eine Karte für die Veranstaltung „Auf der Schwäbschen Eisenbahn" mit Michael Barczyk zu ergattern, erlebte einen unterhaltsamen und überaus informativen Nachmittag im Bahnhof Durlesbach. ...

(klick für OnlineBericht und Bildergalerie)

Heimatabend: Der „Koosmoos“ Dorf liebevoll betrachtet - Schwäbische Zeitung, 8.7.2011

Bernd Gann setzt mit seinem „Heimatabend“ im Durlesbach-Festzelt eine Reihe von Glanzlichtern

Franz Vogel

 

BAD WALDSEE - Zwei Bemerkungen zuvor. Erstens. Einer wie Gnann liebt seine Heimat und was sich liebt, das neckt sich. Zweitens: Einige Kabarett-Puristen konnten es sich in der Pause nicht verkneifen, kritisch anzumerken, das sei ja eher Comedy – Gnann selbst meinte im zweiten Teil seines fulminanten Auftritts, derb und etwas flach sei es schon, doch so müsse es auch so sein. Auch da war ihm der Beifall des phasenweise fast ausrastenden Publikums gewiss. ...

 

Durlesbach unter Dampf - Wochenblatt, 7.7.2011

Thomas Kapitel

 

Der kleinste bekannte Bahnhof im Ländle wird zum Kulturzentrum: Das Festival „100 Jahre Bahnhof Durlesbach“ ist am Samstag eröffnet worden.

Mit der Enthüllung der restaurierten Dampflok durch Landrat Kurt Widmaier, einer Blitzzeichnungs-Aktion von Künstler René Auer und mit fröhlichem Singen des Lieds von der schwäbischen Eisenbahn. Hunderte waren dabei. ...

Kopf des - Schwäbische Zeitung, 7.7.2011

SZ - Wir im Süden

Liedermacher Barny Bitterwolf wird am Sonntag, 10. Juli, den weltgrößten Schwäbische Eisenbahnchor dirigieren. Um 14 Uhr singen in Durlesbach zahlrei- che Menschen das Volkslied „Auf der schwäb’sche Eisebahne“, das Durlesbach bekannt gemacht hat. Bei dem Chor kann jeder mitmachen.  ...

Trullala: Wie ein Lied einen kleinen Ort weltberühmt macht - Schwäbische Zeitung, 6.7.2011

Simone Harr

 

Der Bahnhof Durlesbach feiert sein 100-jähriges Bestehen – „Auf de schwäb’sche Eisebahne“ entstand bereits im Jahr 1853. ...

Uli Boettcher unterhält mit seinem Dauerbrenner - Schwäbische Zeitung, 4.7.2011

Theresa Boos

Bahnhofsfest: Ganz ohne „Romeo und Julia“ geht es nicht - Besucher sind begeistert

 

BAD WALDSEE - 100 Jahre Durlesbach prangt vorne auf der Bühne. Das ist der Anlass, der Uli Boettcher nach Durlesbach führt. In den kommenden zweieinhalb Stunden kommt ein Klassiker auf die Bühne. ...

Trulala: Durlesbach wird Kulturzentrum - Schwäbische Zeitung, 4.7.2011

Theresa Boos

Renovierte Lok anlässlich des 100-jährigen Bahnhofsbestehens enthüllt - Einwöchiges Kulturprogramm folgt

 

BAD WALDSEE - 100 Jahre schon steht das Bahnhofshäuschen in Durlesbach. Zwischenzeitlich dem Verfall nahe und fast vergessen, heute der Ort eines mehrtägigen Kulturfestivals. Acht Tage Programm, um das Jubiläum zu feiern. Immer noch brausen die Züge durch Durlesbach. Nur halten, das tun die Züge schon lange nicht mehr am Bahnhof Durlesbach. ...

MECKABEURA, DURLESBACH... - Kurland, 1.7.2011

Sabine Ziegler

 

Bad Waldsee - Das kleine Durlesbach feiert ein großes Fest: Vom 2. bis 10. Juli steigt zu Ehren des legendären Bahnhofs im Waldseer Teilort ein Kulturfestival. Zum 100. Geburtstag des berühmten Gebäudes wird Landrat Kurt Widmaier die renovierte Dampflokomotive enthüllen. ...

Die Durlesbach-Lok ist wieder in Durlesbach - Amtsblatt, 30.6.2011

Gerhard Reischmann

 

Am vergangenen Samstag wurde die restaurierte Durlesbach-Lok unter großem Medieninteresse von Kümmerazhofen-Bassenreute, wo sie drei Jahre lang in der Halle von Berthold Halder von einem ehrenamtlichen Schaffer-Team hergerichtet wurde, nach Durlesbach gebracht. ...

Die Durlesbach-Lok lockt wieder Eisenbahnfans - Schwäbische Zeitung, 27.6.2011

Dietmar Hermanutz

 

Fast drei Jahre währte der Aufenthalt der Durlesbach-Lok in der großen Lagerhalle von Berthold Halder in Kümmerazhofen. Halder, Joe Bendel, Anton Hensler, Manfred Knörle, Wolfram Dietrich und weitere Helfer waren der guten alten Dame zu Leibe ge- rückt und haben sie von Grund auf frisch herausgeputzt. ...

Gnann kommt zum Kulturfestival - Schwäbische Zeitung, 25.6.2011

Bad Waldsee (sz)

Bernd Gnann, Kabarettist und Schauspieler, kommt zum Kulturfestival „100 Jahre Bahnhof Durlesbach“. Der gebürtige Aulendorfer tritt am Mittwoch, 6. Juli, ab 20 Uhr auf. Dort wird er sein neues Programm „Heimatabend“ präsentieren. ..

Programmübersicht und Liedtext zum Kulturfestival - Amtsblatt, 22.6.2011

Gerhard Reischmann

Am Sonntag, 10. Juli, gibt es unter der Leitung von Bar- ny Bitterwolf einen Groß- Chor, der das Lied „Auf der schwäb ́scha Eisabahna“ zu Gehör bringt (14.00 Uhr). Mitmachen kann jeder, es werden Liedtexte ausgeteilt. Hier einige Strophen aus der heimlichen Nationalhymne der Schwaben. ..

So sah die Durlesbachlok einst aus - Amtsblatt, 22.6.2011

Reischmann/Pinggera

So sah die Durlesbach-Lok vor drei Jahren aus. An diesem Samstag, 25. Juni, wird die restaurierte Lok (Baujahr 1951) zurück nach Durlesbach verbracht. In den vergangenen Jahren war sie von einem Team ehrenamtlicher Helfer, allen voran Manfred Knörle, Wolfram Dietrich, Anton Hensler, Joachim Bendel, Josef Ebel und Helfer Karsten Arndt (der nicht mehr in Reute weilt) in der Halle der Firma Halder in Bassenreute in mühseliger Kleinarbeit wieder auf Vordermann gebracht worden (der zugehörige Tender war vom ehrenamtlichen Restaura- toren-Team in der Halle der Firma Jäckle in Gaisbeuren hergerichtet worden). ..

Großer kleiner Bahnhof - Wochenblatt, 16.6.2011

Thomas Kapitel

100 Jahre Durlesbach: Der bekannteste unbekannte Bahnhof Deutschlands feiert Jubiläum. Auch wenn auf der kleinsten Haltstation aus dem Lied von der Schwäbischen Eisenbahn keine Züge mehr halten: Ein Kulturfestival vom 2. bis 10. Juli erweckt den kleinen Ort im Schussentobel zum Leben. ...

Der 100-jährige Durlesbachbahnhof wird im Juli groß gefeiert - Amtsblatt, 16.6.2011

Gerhard Reischmann

"Schtueget, Ulm ond Biberach, Meckabeira, Durlesbach ..." - was im Lied von der "Schwäbscha Eisabahna" heute noch besungen wird, war bis 1984 Realität: der Zug-Halt in Durlesbach. Und bis 1975 verkehrten sogar noch Dampfloks auf der romantischen Strecke im Schussentobel. ...

Durlesbachjubiläum: Der Kartenvorverkauf hat begonnen - Amtsblatt, 16.6.2011

Gerhard Reischmann

Das Jubiläum des wohl bekanntesten unbekannten Bahnhofs der Welt wird in Form eines großen Kulturfestivals vom 2 bis 10. Juli geeiert - direkt in Durlesbach, an der "Schwäbischen Eisenbahn". Das Programm bietet etwas für jeden Geschmack: Musik in allen Facetten Theater, Comedy, Puppentheater, KultFilmNacht und zum Abschluss einen Massenchor mit dem Lied ...

100 Jahre Bahnhof Durlesbach – Der Kartenvorverkauf hat begonnen - Schwäbische Zeitung, 15.6.2011

Das Jubiläum des wohl bekanntesten unbekann- ten Bahnhofs der Welt wird in Form eines groß- en Kulturfestivals vom 2. bis 10. Juli gefeiert - direkt in Durlesbach, an der Schwäbischen Eisenbahn. Das Programm bietet etwas für jeden Ge- schmack: Musik in allen Facetten, Theater, Comedy, Puppentheater, Kult-Film-Nacht und zum Abschluss das große Volksliedersingen „Auf der Schwäbischen Eisenbahn“. ...

Semana Grande im Bahnhof Durlesbach - Sonderbeilage der Schwäbischen Zeitung, 7.6.2011

Franz Vogel

Wie schon des Öfteren ist dem ehemaligen Handballer Bern- hard Schultes, Chef von Netz- werk Oberschwaben, ein ganz großer Wurf gelungen. Er wird zusammen mit einer ganzen Reihe von Vereinen eine neun- tägige Veranstaltungsreihe im Bahnhof Durlesbach auf die Beine stellen.„ Hundert Jahre eines solchen Kulturdenkmals muss doch auch entsprechend gefeiert werden!“, so seine Überzeugung. ...

100 Jahre Lied vom Geißbock - Wochenblatt, 1.6.2011

Thomas Kapitel

Durlesbach ist weltbekannt: Die letzte und kleinste Bahnstation im „Lied von der Schwäbischen Eisenbahn“ besteht seit genau 100 Jahren. 

Neun Tage Festival

Auch wenn seit 1984 dort kein Zug mehr hält: Ein schöner Grund für Bad Waldsee und ganz Oberschwaben, den kleinen Weiler im Schussentobel bei Reute zu feiern. ...

Von Durlesbach über Ludwigsburg ... - Neckar Journal, 1.6.2011

Am Bahnhof Durlesbach, bekannt aus dem schwäbischen Volkslied, wird anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums ein großes Bahnhofsfest gefeiert ...

Landrat enthüllt sanierte Dampflokomotive - Schwäbische Zeitung 28.5.2011

Von Sabine Ziegler

BAD WALDSEE - Das kleine Durlesbach feiert ein großes Fest: Vom 2. bis 10. Juli steigt zu Ehren des legendären Bahnhofs im Waldseer Teilort ein Kulturfestival. Zum 100. Geburtstag des baulich inzwischen veränderten Gebäudes wird Landrat Kurt Widmaier persönlich die renovierte Dampflokomotive enthüllen. ...

Großer Bahnhof im kleinen Bahnhof Durlesbach - Schwäbische Zeitung, 23.5.2011

Franz Vogel

BAD WALDSEE - Nomen est omen – René, der Wiedergeborene. Was wohl hatten seine Eltern bedacht, als sie ihm vor 77 Jahren diesen für schwäbische Breiten recht unge- wöhnlichen Namen verliehen? Oder besser, wer sollte da in diesem Jun- gen wiedergeboren werden? ...

Die Sonne lachte bei Renè Auers Hommage - www.derWALDSEER.de, 22.5.2011

Steffi Rist

Bahnhof Durlesbach - Einen Auftakt zum Jubiläumsjahr „100 Jahre Bahnhof Durlesbach" bot am Freitagabend die Vernissage „Mein Waldsee - Mein Durlesbach". Herrlichstes Sommerwetter lud die Gäste ein vor der frisch renovierten Kulisse des Bahnhofes in Durlesbach den Klängen von Gipsy Jazz Trio zu lauschen. Ein besonderes Zuckerle war das humorvolle Interview mit Künstler Renè Auer, welches Michael Norhausen führte. 

Hier gehts zum Online-Bericht...

René Auer stellt in Durlesbach aus - Amtsblatt, 19.5.2011

Gerhard Reischmann

Passend zum Jubiläum „100 Jahre Bahnhof Durlesbach“, das Anfang Juli eine Woche lang gefeiert wird, gibt es im Bahnhof eine Ausstellung des Durlesbach-Liebhabers René Auer, des Schöpfers des Durlesbach-Denkmals. Die Ausstellung ist aber breiter angelegt, sie heißt „Mein Waldsee – mein Durlesbach“. ...